Soloalben

Wo Worte auf hören, fängt Musik an

Die Soloalben sind geprägt von musikalischem Freiraum, Kreativität, Inspirationen und unterschiedlichen Besetzungen.

Land in Sicht

Virtuos und zugleich einfühlsam segelt er durch angenehme Buchten, macht sich spontan auf zu neuen Ufern und hält auch in stürmischen Gewässern sicher den Kurs. Am Flügel verwandelt der Musiker mit seinen bildhaften Kompositionen Stimmungen und Landschaften in Musik. Meer davon!

Ruheräume

Entspannen und Meditieren: Eine musikalische Klangreise mit ruhigen Piano- und Gitarrensounds für stressige Zeiten! Ruhe bedeutet für Michael Schlierf nicht die Abwesenheit von Lärm und Geräuschen, sondern das bewusste Wahrnehmen von leisen Schwingungen und Tönen.

Clouds And Silver Linings

Beruhigende Songs – teils nachdenklich, teils melancholisch: ein Flügel, ein Jazz-Trio und klassische Instrumente schaffen einen Sound, der stellenweise an Filmmusik erinnert. Clouds and Silver Linings – das Wirken der Naturgewalten als Spiegel einer inneren Reise.

Ruhe finden

Ein kostbares Gut unserer Zeit: die Möglichkeit Ruhe zu finden. In den Klavierkompositionen hört man den tiefen Frieden im Rauschen der Wellen, spürt den erfrischenden Wind und die klare Luft. Dabei wachsen neue Kräfte und Freiraum für Gedanken, die Andreas Malessa mit seinen kurzen lyrischen Denkanstößen eröffnen möchte.

facing

Mit vier befreundeten Musikern und insgesamt 20 Instrumenten entstand „facing“ – Improvisationen voller sprühender Kreativität und jazzigen Facetten. Das entspannte Klangerlebnis schaffen neben dem Flügel unter anderem unterschiedliche Gitarren, Mandoline, Dobro, Schlagzeug, Kontrabass sowie Akkordeon und Flügelhorn.

Inspirations – piano solo

Manchmal ist weniger mehr. Michael Schlierf benötigt nur einen Flügel, um den Eigenkompositionen Ausdruck zu verleihen und seine große Bandbreite erlebbar zu machen. In ruhigen und lebhaften Titeln vermischen sich klassische Elemente mit Einflüssen aus dem Jazz. Stellenweise wird man an Keith Jarretts Köln Concert erinnert.